Willkommen zum Bürgerdialog Westrandbrücke

Darum geht es:

Die Neue Mitte stellt ein zentrales Infrastruktur- und Stadtentwicklungsprojekt der Stadt Remseck am Neckar dar. Durch den Bau der "Westrandbrücke" soll der Verkehr aus dem Zentrum herausgeleitet werden – eine wichtige Voraussetzung für die geplante Weitentwicklung.

Allerdings ist dieses Projekt auch mit Befürchtungen verbunden, u.a. mit der Sorge, dass das Verkehrsaufkommen insgesamt zunehmen und somit die Lärmbelastung insbesondere für die anliegenden Wohngebiete steigen könnte.

Die Entscheidung für oder gegen den Bau der Brücke hat weitreichende Folgen für die zukünftige Stadtentwicklung, insbesondere für die "Neue Mitte". Deshalb hat der Gemeinderat beschlossen, im Rahmen eines Bürgerentscheids über diese Frage abzustimmen. Dies wird der erste Bürgerentscheid der Stadt Remseck sein.

Vor dem Hintergrund der Tragweite der Entscheidung ist es umso wichtiger, dass die Bürgerinnen und Bürger ausreichend Möglichkeit haben, sich eine fundierte Meinung im Vorfeld des Entscheids bilden zu können. Dazu zählen einerseits umfangreiche Informationen über den Planungsprozess, aber auch die Gelegenheit, Argumente im Vorfeld offen zu sammeln und auszutauschen.

Wie und bis wann kann ich mich beteiligen?

Der Bürgerdialog startet am 23. September mit einer Auftaktveranstaltung und gliedert sich in zwei Phasen.

1. Bürgerdialog – "Informatieren und Diskutieren"

Zwischen September und Oktober 2020 sind alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt eingeladen, sich umfassend über die Planungen zu informieren und sich mit ihren Argumenten und Fragen in den Prozess einzubringen. Damit möglichst jede und jeder sich beteiligen kann, sind sowohl vor Ort als auch im Internet verschiedene Beteiligungskanäle vorgesehen. Dazu zählen u.a. "Infotankstellen" an verschiedenen Standorten der Stadt, Postkarten oder direkt hier über die Online-Plattform von Polit@ktiv (auf der Pinnwand oder im Forum). Eine Teilnahme per Brief oder Email ist natürlich auch möglich. 

Alle Beiträge werden auf der Plattform im Internet gesammelt und transparent dargestellt. 

 

2. Bürgerentscheid – "Auf fundierter Basis entscheiden"

Am 15. November 2020 haben alle wahlberechtigten Remsecker Bürgerinnen und Bürger über 16 Jahre die Möglichkeit, im Rahmen des Bürgerentscheids über den Bau der Westrandbrücke abzustimmen. Die genaue Fragestellung wird in den kommenden Wochen festgelegt. 

 

Wo finde ich weitere Informationen?

Hier auf der Online-Plattform werden alle Informationen prozessbegleitend gesammelt und veröffentlicht. Neben Hintergrundinformationen (z.B. Gutachten) und Informationen zum Beteiligungsprozess (z.B. Zeitplan, Protokolle aus Sitzungen der Begleitgruppe) werden alle Beiträge auf der Plattform zusammengetragen und veröffentlicht. Besuchen Sie auch gerne den youtube-Kanal der Stadt Remseck und das Bürgerinfoportal.

Dokumente zum Download

Damit Sie bestens über den Bürgerentscheid informiert sind, finden Sie hier alle relevanten Dokumente und Hintergrundinformationen zum Download. 

Gutachten/ Voruntersuchungen

Beschlussvorlage und Anlagen

Aktuelles

Auftaktveranstaltung am 23. September 2020

Am 23. September wird im Rahmen einer öffentlichen Auftaktveranstaltung der Startschuss zum Bürgerdialog "Westrandbrücke Remseck" fallen. Die Veranstaltung ist offen für alle interessierte Bürgerinnen und Bürger. Auf der Tagesordnung steht neben der Vorstellung und Erläuterung des Bürgerdialoges, die Beantwortung von Fragen zum Prozess und zum folgenden Bürgerentscheid.

Ab 23. September wird auch diese Online-Plattform für den Bürgerdialog freigeschaltet. Bereits im Vorfeld finden Sie hier Informationen zum Dialog und zur geplanten Westrand-Brücke. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Machen Sie mit!

  23. September 2020: Auftaktveranstaltung und Startschuss für den Online-Dialog

  Ende September: Start Briefwahl

  Ende September/ Oktober 2020: Informationsstände und Veranstaltungen

  21.10.20: Podiumsdiskussion

  15. November: Bürgerentscheid

 

Alle Termine werden zeitnah ergänzt.